Ir arriba

Mitteilung zum COVID-19

covid-19_2 (1).jpgAktualisierung vom 01.10.2021:
Keine Gewähr für Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Angaben, bitte konsultieren Sie die weiter unten angegebenen offiziellen Quellen der Gesundheitsbehörden.

Stand Oktober 2021 ist Sri Lanka für den internationalen Tourismus mit Ausnahmen für einige Nicht-Europäische Herkunftsländer geöffnet. Die Reiseregelungen hängen vom Impfstatus der betreffenden Person ab:

Vollständig geimpfte Personen

  • Können selbstständig einen PCR Test machen, der bei Ankunft in Sri Lanka nicht älter als 72 Stunden sein darf.
  • Eine Online-Registrierung zum Erhalt einer Visa-Nummer ist ebenso notwendig, wie der Kauf einer COVID-19 Versicherung zum Preis von 12 USD pro Person.
  • Bei Ankunft am internationalen Flughafen von Sri Lanka muss außerdem eine Erklärung zur eigenen Gesundheit abgegeben werden. 
  • Keine Beschränkung mehr hinsichtlich der erlaubten Unterkünfte und Transportunternehmen. Alle Leistungen in Sri Lanka können in Anspruch genommen werden.
  • Kinder bis 12 Jahre, die mit Ihren vollständige geimpften Eltern reisen müssen keinen PCR Test mehr vorweisen. Kinder zwischen 12 - 18 Jahre, die nicht vollständig geimpft sind müssen einen PCR Test bei Ankunft am internationalen Flughafen von Sri Lanka machen.

Nicht vollständig geimpfte Personen

  • Müssen bei Ankunft am internationalen Flughafen von Sri Lanka einen PCR zum Preis von 40 USD machen.
  • Eine Online-Registrierung zum Erhalt einer Visa-Nummer ist ebenso notwendig, wie der Kauf einer COVID-19 Versicherung zum Preis von 12 USD pro Person.
  • Bei Ankunft am internationalen Flughafen von Sri Lanka muss außerdem eine Erklärung zur eigenen Gesundheit abgegeben werden. 
  • Personen dieser Gruppe können Ihre Unterkünfte aus einem Pool von Hotels wählen, die nach einem Gesundheitsprotokoll der Regierung zertifiziert wurden (Tourism Bio Bubble).

Fast alle touristischen Sehenswürdigkeiten sind seit dem 15.Juli 2021 wieder geöffnet. Aus diesem Grund eignet sich Sri Lanka derzeit besonders für die Entdeckung seiner atemberaubenden Landschaften, da man auf sehr viel weniger Leute als normal üblich trifft.

Aufgrund der isolierten Lage einer Insel, hatte Sri Lanka die Ausbreitung der Corona Pandemie relativ gut im Griff. Im April 2021 gab es eine größere Infektionswelle, die durch einen 10 tägigen landesweiten Lockdown Ende Mai unter Kontrolle gebracht wurde. Seit Juni 2021 sind die Zahlen stark rückläufig und befinden sich derzeit mit 47 Fällen pro 100.000 Einwohnern in den letzten 7 Tagen des Monats September unter dem Level von Deutschland.

Neue bestätige COVID-19 Fälle in Sri Lanka Oktober 2021Auch die Impfungsrate in Sri Lanka macht Fortschritte:

Anteil der Bevölkerung in Sri Lanka mit COVID-19 Impfung

Wir nehmen gerne Ihre Reservierungen für die zweite Jahreshälfte 2021 mit flexiblen Buchungsbedingungen an.

Bei Interesse rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. 

Um über die Ereignisse informiert zu werden, empfehlen wir von Vive Sri Lanka, ausschließlich offizielle Informationsquellen wie die folgenden zu konsultieren: 


Wir weisen Sie auf die Nutzung von Cookies hin um die Navigation auf dieser Webseite zu erleichtern, nötige Sicherheitsstandards einzuhalten und Nutzungsdaten für die Weiterentwicklung zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite geben Sie hierzu Ihr Einverständnis.